Jubeltag.. mal ganz leise!

6. September 2013

Zone 50 - alter Sack

Die letzten Monate waren kein Zuckerschlecken. Soviel steht mal fest. Ende April ging es erst einmal 10 Wochen in eine Klinik. Im Anschluss knapp 4 Wochen zuhause gewesen und danach habe ich weitere 4 Wochen im Rahmen einer beruflichen Wiedereingliederung verbracht. Und heute, am Ende einer ersten Vollzeit-Woche könnte ich mich eigentlich schon wieder so langsam in den Winterschlaf begeben. :(
Aber.. es hat sich dennoch manches verändert. Neben vielen anderen Dingen bewege ich mich inzwischen z.B. deutlich mehr als früher. Auch sind gewisse Einsichten gewachsen oder noch dabei, es zu tun. Mehr auf sich zu achten heisst eben die Devise und nicht immer “hier” rufen.. nur so besteht wohl die Chance auf noch ein paar einigermassen vernünftige Jahre. Doch ich will auch nicht allzu laut klagen, schliesslich bin ich insgesamt ja sogar immer noch einigermassen gesund – wenn da nur diese ewige und anhaltende Müdigkeit nicht wäre.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit dem Kopf durch die Wand?

15. April 2013

Geplanter Schiffstunnel in Norwegen

.. ja, das könnte ich manchmal.. aber nein.. hier geht es um etwas anderes.. nämlich mit dem Schiff durch den Berg! Von dieser Sache hatte ich vor rund 2 Jahren schon einmal gehört und fand die Idee aberwitzig und nun scheint es so, als wollen es meine geliebten Norweger tatsächlich machen. Erste Berichte tauchen in der deutschen Presse u.a. hier und hier auf. Ein weiterer Bericht, allerdings in norwegischer Sprache, findet sich hier.. und unumstritten ist es selbst nicht unter unseren reichen Nachbarn, wie dieser Bericht zeigt.
Aber.. zutrauen würde ich es Ihnen, denn im Tunnelbau macht denen wirklich kaum einer was vor. :)

Solidargemeinschaft – ja oder.. was?

25. März 2013

Hessen und Bayern klagen.. gegen den Länderfinanzausgleich. Alles klar! Aber liebe Politiker, Ihr wisst schon, dass es so etwas wie eine Solidargemeinschaft gibt und immerhin hat Hamburg bis letztes Jahr dort auch noch eingezahlt. Und wenn Ihr einen Standortvorteil habt und andere nicht oder diesen derzeit nicht nutzen können, dann müsst Ihr eben ran.. oder interessiert es als Gegenbeispiel irgend jemand, wenn ich nicht wirklich zahlen kann.. aber meine Abgaben an Krankenkassen, Staat & Co. muss ich immer noch leisten, inkl. seit mehr als 30 Jahren einen Ost-Soli, der seinen Namen kaum mehr wert ist, weil das Geld für alles genutzt wird, aber sicher nicht mehr für den “inzwischen alles schick und neu gemacht” Osten..
Leute, macht Euch klar.. wenn Ihr das gewinnt.. dann klage ich vielleicht auch mal.. und zwar gegen jede Art von Soldiargemeinschaft, den Generationenvertrag und rechtlich fragwürde Mehrfachbesteuerungen… ich glaube, es hackt! :(

Nicht ganz unzufrieden..

25. März 2013

fitbit Tagesstatistik

.. bin ich, wenn ich mir den gestrigen Tag und die Ergebnisse meines kleinen “Motivators” so anschaue, wie ich ihn so nenne. Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich ja berichtet, dass ich einen “Fitbit-Tracker” einsetze und der bringt mich tatsächlich immer wieder und vor allem langsam auch immer mehr dazu, Dinge zu tun, die nicht ganz schlecht für mich sind. Und es macht sogar Spass. So zeichne ich inzwischen u.a. auch seit ca. 2 Wochen relativ genau auf, was ich so am Tag zu mir nehme und lasse das entsprechende Tool des Herstellers mir so vorrechnen, was ich pro Tag an Kalorien zu mir nehmen darf und was ich tatsächlich verbraucht habe. Da hier die Datenbank bei Fitbit noch nicht ganz so gut ist, wie ich es mir wünschen würde, benutze ich die doch schon recht gute Datenbasis von “myfitnesspal“, was man sowohl im Web, als auch über eine App. machen kann. Und das schöne ist, die beiden App.’s können sich miteinander unterhalten und so kann ich die Ergebnisses des einen im anderen auch sehen.. sehr praktisch!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Schneelandschaften im März

13. März 2013

Schnee & Sonne

Wenn man derzeit so die Meinungen von anderen Menschen in den einschlägigen Medien (facebook, Twitter, etc.) verfolgt, dann haben nahezu alle die Nase gestrichen voll.. und wenn man sich das Chaos in diesem Land nach so einem bisschen Schnee anschaut, kann ich es auch bedingt nachvollziehen. Und trotzdem – selbst wenn ich mir damit den Zorn einiger zuziehe – kann ich für mich nur sagen, dass ich mich wirklich freue, dass wir dieses Jahr wirklich mal so etwas ähnliches wie Winter über weite Strecken erleben durften und auch, dass es jetzt noch mal richtig geschneit hat, schreckt mich nicht. Im Gegenteil.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Kopf in der Luft.. den Hintern am Boden!

8. März 2013

iPilot Flugsimulation

So oder ähnlich muss ich mich wohl letzten Dienstag Abend unbewusst gefühlt haben, als ich mit der sprichwörtlich “elektrischen Eisenbahn” des älteren Mannes spielen durfte.. dem Flugsimulator. Und das war nicht nur so ein “Spiel” am heimischen Computer, sondern konnte sich schon richtig sehen lassen!
Ok, die Flugsimulatoren, die man bei iPilot nutzen kann, sind sogenannte fixed-based Simulatoren, d.h. es sind fest am Boden stehende Einheiten, ohne die hydraulische Komponente der grossen Simulatoren, wie sie von den kommerziellen Piloten der Fluggesellschaften genutzt werden. Aber auch wenn somit das haptische Gefühl eines “richtigen Fluges” nicht ganz echt war, so muss ich gestehen, habe ich durch die Geräuschkulisse (Triebwerke, Fahrwerk, Klappen, etc.) und die optische Komponente das nicht wirklich viel vermisst.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hat man mal was positives…

7. März 2013

… dann sollte man auch darüber berichten, passiert schliesslich nicht so oft. :) Und jaja.. im Moment habe ich irgendwie mal wieder Lust, hier ein bisschen etwas zu schreiben, also nicht wundern. ;)
Doch zum Thema.. es geht um das Haus Apple, in diesem Fall um den Mac App Store. Anfang Februar hatte ich dort den Business Card Composer 5 gekauft und von den Funktionen macht das Teil auch eigentlich einen ganz guten Eindruck, allerdings ist es einfach so, dass man sich u.a. mit dem Adressbuch und iPhoto direkt aus der App verbinden können sollte. Funktionierte das mit den Kontakten noch ohne Probleme, hatte ich aber beim Klick auf den Foto-Button immer das Problem, dass nun der Mac für einige Minuten ergebliche Resourcen verbraucht hat und dann die Visitenkarten-App einfach abgebrochen ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Untypische Entscheidung

6. März 2013

Heute habe ich eine – für mich – eher untypische Entscheidung getroffen. Und einer der wesentlichen “Verursacher”/Gründe ist ein Gerät, das ich hier beschrieben habe..
Sagen wir es so: ich mag es durchaus gerne bequem und ich habe – meistens – gerne meine Ruhe. Das ist einer der Gründe, warum ich mir für recht viel Geld (180€ pro Monat) bisher einen Tiefgaragen-Parkplatz in der Hamburger Innenstadt nahe meines Büros geleistet habe. Und ich weiss.. es wird Tage geben, da werde ich das sehr vermissen. Egal ob es die kurzen Wege sind oder die Ruhe im Wagen auf dem Weg von oder zur Arbeit.
Auf der anderen Seite aber brauche ich dringend mehr Bewegung. Und mein Schrittzähler zerrt auch so ein kleines bisschen an meinem Ehrgeiz. Darüber hinaus kann ich durch die geringeren Kosten des HVV-Jobtickets (Einsparung Garage + niedrigere Kosten als der normale Abo-Preis durch Jobticket) einen ansehnlichen, vierstelligen Betrag im Jahr sparen. Dazu kommt das mehr an Bewegung.. ich finde, unterm Strich macht das die Nachteile irgendwie wett.. zumindest ein Versuch ist es mir wert und ich hoffe, ich halte durch! :)